Die größten Meisterwerke der Literatur für Ihre eigene Sammlung

Die Nr. 1 der medizinischen Nachschlagewerke!

Der deutsche Arzt und Professor Willibald Pschyrembel (1901 – 1986) erschuf mit seinem „Klinischen Wörterbuch“ den Standard für medizinische Nachschlagewerke schlechthin. Kein Mediziner und erst recht keiner, der es werden will, kommt ohne ihn aus. Aber auch – oder gerade für – Laien bietet dieser Klassiker unschätzbares Wissen in kompakter Form.

Im Jahre 1884 im Leipziger Verlag Veit & Comp. erstmalig erschienen, war Willibald Pschyrembel von 1931 bis 1982 alleiniger Redakteur. Seit 1982 liegt die Redaktion beim Berliner Verlagshaus Walter De Gruyter. Nach über 2 Millionen verkaufter Exemplare, liegt der Pschyrembel mittlerweile in der 266. Auflage (2014) vor.
 

Der Duden der Medizin

Der Name ist Programm: der „Pschyrembel“ ist und bleibt das Synonym und „die Marke“ schlechthin, wenn es um medizinische Fachbegriffe und klinischer Wortschatz geht.

Seit den 1990er Jahren wird unter dem Markennamen „Pschyrembel“ eine ganze Reihe medizinischer und wissenschaftlicher Nachschlagewerke veröffentlicht, wie z.B:

  • Pschyrembel Klinisches Wörterbuch
  • Pschyrembel Pharmazeutisches Wörterbuch
  • Pschyrembel Sozialmedizin und Public Health
  • Pschyrembel Pflege
  • Pschyrembel Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Pschyrembel Anästhesiologie
  • und viele mehr…

 

 

Eines aber noch zum Schluss: bleiben Sie gesund!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien