Die größten Meisterwerke der Literatur für Ihre eigene Sammlung

Don Quijote

In seiner Bedeutung und Großartigkeit wird dieses Werk oft mit Goethes Faust verglichen. Erschienen ist es jedoch schon über 200 Jahre vorher. In einer im Jahre 2002 vom Osloer Nobelinstitut organisierten Abstimmung mit 100 internationalen Autoren und Schriftstellern, wurde es zum „besten Buch der Welt“ gewählt. Jeder kennt es aus eigener Lektüre oder zumindest vom Hörensagen:

 “Don Quijote”

auch bekannt unter den Schreibweisen Don Quixote oder Don Quichotte. In zwei Bänden 1605 und 1615 als „El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha“, sogar noch vor dem teutschen Simplicissimus erschienen, ist es nach der Bibel das am meisten in andere Sprachen übersetzte Buch. Unumstritten gilt Miguel de Cervantes als der größte Schriftsteller der spanisch sprechenden Welt.

Miguel de Cervantes Saavedra wurde 1547 als Sohn eines adeligen, jedoch verarmten, spanischen Arztes geboren. Im Alter von 21 Jahren schloss er sich der Armee an, kämpfte gegen die Türken auf dem Meer, und in Italien an Land. Im Jahre 1575 entführten Piraten Cervantes und seinen Bruder, und verkauften sie als Sklaven an die Mauren, jene langjährigen muslimischen Feinde des katholischen Spanien. Mehrmals versuchte Cervantes zu entkommen. Im Jahr 1580 wurde er schließlich freigekauft und kehrte nach Spanien zurück.

Weiterlesen

Besucher dieser Seite haben auch nach folgenden Begriffen gesucht:

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien